Unbekannte zünden „gelbe Säcke“ an – Feuerwehr muss löschen

Herzberg  In der Nacht auf Donnerstag wurde die Feuerwehr Herzberg zu einem Brandeinsatz in den Herzberger Stadtteil Kastanienplatz gerufen.

Die Feuerwehr weist in darauf hin, dass zur Abholung bereitgestellter Müll sowie Mülltonnen nicht in unmittelbarer Nähe zu Gebäuden aufgestellt werden sollten.

Die Feuerwehr weist in darauf hin, dass zur Abholung bereitgestellter Müll sowie Mülltonnen nicht in unmittelbarer Nähe zu Gebäuden aufgestellt werden sollten.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr im Herzberger Stadtteil Kastanienplatz für die Müllabfuhr an der Straße bereitgestellte „gelbe Wertstoffsäcke“ in Brand gesetzt. Beim Eintreffen stellte die Feuerwehr Herzberg fest, dass etwa 200 Meter weiter ebenfalls Abfallsäcke brannten.

An beiden Einsatzstellen wurde das Feuer durch die Einsatzkräfte gelöscht. Um weitere Brände auszuschließen, wurden die Straßen der näheren Umgebung nach weiteren möglichen Brandstellen abgesucht. Nachdem dies nicht der Fall war, konnte der Einsatz gegen 3.30 Uhr beendet werden.

Da der Müll an der Straße und somit weit genug von Gebäuden gelegen hatte, entstand kein weiterer Schaden. Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass zur Abholung bereitgestellter Müll sowie Mülltonnen nicht in unmittelbarer Nähe zu Gebäuden aufgestellt werden sollten. Bei Brandstiftungen soll so ein mögliches Überspringen von Flammen auf Gebäudeteile verhindert werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder