Kartonreste lösen Feuer in Herzberger Papierfabrik aus

Herzberg  Mitten in der Nacht geriet in der Kappa eine Maschine in Brand. Die Schadenshöhe wird auf 250.000 Euro beziffert.

Bis in den Vormittag war die Feuerwehr vor Ort.

Bis in den Vormittag war die Feuerwehr vor Ort.

Foto: benekamp / Fotolia (Symbol)

Ein Maschinenbrand im Keller der Herzberger Papierfabrik Kappa rief in der Nacht zum Montag gegen 3.40 Uhr die Feuerwehr auf den Plan. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sich auf Grund von technisch bedingten Produktionsprozessen herabgefallene Kartonreste auf der Kartonmaschine entzündet. Trotz...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: