Esperanto-Urbo feiert zehnten Jahrestag

Herzberg  Im Juli des Jahres 2006 hatte der Rat der Stadt beschlossen, Herzberg diesen Beinamen zu geben.

„Bonvenon“: Der ehemalige Bürgermeister Gerhard Walter und Mitglieder des Esperanto-Zentrums im Jahr 2008.

„Bonvenon“: Der ehemalige Bürgermeister Gerhard Walter und Mitglieder des Esperanto-Zentrums im Jahr 2008.

Foto: Paul Beier (2), Melina Hose, Privat

Am Wochenende wird in Herzberg das zehnjährige Jubiläum der Benennung als Esperanto-Stadt gefeiert: 2006 hatte der Stadtrat mit den Stimmen aller vier Parteien beschlossen, Herzberg diesen Beinamen zu geben – angesichts der vielfältigen Esperanto-Aktivitäten in der Stadt und der zahlreichen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: