Walkenried: Bürger protestieren gegen Straßenausbaubeiträge

Walkenried.  Mit einem Lichtermarsch und einer Mahnwache demonstrierten 70 Einwohner aus dem Gemeindegebiet Walkenried gegen die Anliegergebühren „Strabs“.

Die Mitglieder der Initiative STRABS-freies Walkenried demonstrierten gemeinsam mit Einwohnern aus der Gemeinde Walkenried für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge und hielten vor der Gemeindeverwaltung eine Mahnwache ab. 

Die Mitglieder der Initiative STRABS-freies Walkenried demonstrierten gemeinsam mit Einwohnern aus der Gemeinde Walkenried für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge und hielten vor der Gemeindeverwaltung eine Mahnwache ab. 

Foto: Thorsten Berthold / HK

Stiller Protest gegen die Straßenausbaubeiträge: Knapp 70 Einwohner aus dem Gemeindegebiet Walkenried zogen auf Einladung der Interessengemeinschaft Strabs-freies Walkenried bei einem Lichtermarsch durch den Klosterort. Angekommen an der Gemeindeverwaltung hielt man dort eine Mahnwache ab. „Wir...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: