Isabell Nebelung und Andreas Gloger sind das Königspaar 2019

Walkenried.  Die Walkenrieder Schützengesellschaft proklamierte die neuen Majestäten Andreas Gloger und Isabell Nebelung.

Andreas Gloger und Isabell Nebelung sind das Königspaar 2019.

Andreas Gloger und Isabell Nebelung sind das Königspaar 2019.

Foto: Rolf Steinke / HK

Das Walkenrieder Schützenfest 2019 ist Geschichte – und die neuen Würdenträger stehen fest: Isabell Nebelung und Andreas Gloger sind das Königspaar 2019. Sie – wie auch die weiteren Majestäten – wurden im Rahmen des traditionellen Schützenfrühstücks proklamiert.

Pünktlich um 11.30 Uhr marschierten zunächst am Sonntag die Würdenträger aus dem Vorjahr mit der musikalischen Begleitung des Feuerwehrmusikzuges Schwiegershausen und des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Walkenried in die Festhalle auf dem Kupferberg ein. Zusammen spielten die Musikzüge unter der Stabführung von Sven Obermann einige Märsche, bevor das Frühstück startete.

Der Vorsitzende der Schützengesellschaft Alexander Werges begrüßte alle Gäste in der Festhalle, darunter auch den Ehrenpräsidenten des Kreisschützenverbandes Südharz Wilfried Lühe. Nach dem Schützenfrühstück, erstmals als Brunch ausgetragen, nahm der stellvertretende Schießsportleiter Christian Koblitz mit dem Jugendleiter und Schießsportleiter Meik Medrian die Ehrung der neuen Würdenträger 2019 vor. Als Überraschung erhielt Koblitz selbst von Lühe die silberne Ehrennadel des Verbands.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder