Gasgeruch in der Nacht: Feuerwehr kontrolliert Wohnhaus

Wieda  Eine defekte Heizung sorgte für einen Großeinsatz in Wieda.

Ein Feuerwehrfahrzeug in der Nacht.

Ein Feuerwehrfahrzeug in der Nacht.

Foto: benekamp - Fotolia

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wieda, Walkenried und Zorge wurden in der Nacht am 10. Januar gegen 23.15 Uhr alarmiert, weil ein Bewohner Gasgeruch in seinem Haus festgestellt hatte. Die Einsatzkräfte kontrollierten daraufhin das Gebäude mit Messgeräten und konnten einen technischen Defekt an einer Heizungsanlage als Ursache ausmachen. Das Gas wurde daraufhin abgestellt. Neben den Feuerwehrleuten war die Besatzung des Rettungswagens aus Bad Sachsa sowie die Firma Harz Energie als örtlicher Energieversorger im Einsatz. dx

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder