Erneut Feuer: Feldflur zwischen Tettenborn und Nüxei brennt

Tettenborn  Die Feuerwehren aus Tettenborn, Neuhof, Steina und Bad Sachsa haben den Flächenbrand am Abend des 3. August schnell unter Kontrolle.

Die Feuerwehrleute, wie hier auf unserem Symbolfoto, hatten den Brand zwischen Tettenborn und Nüxei schnell unter Kontrolle.

Die Feuerwehrleute, wie hier auf unserem Symbolfoto, hatten den Brand zwischen Tettenborn und Nüxei schnell unter Kontrolle.

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Die anhaltende Trockenheit hält die Freiwilligen Feuerwehren im Altkreis Osterode weiter in Atem. Am Abend des 3. August wurden die Wehren Tettenborn, Steina, Neuhof und Bad Sachsa um 18.49 Uhr zu einem Flächenbrand zwischen Tettenborn und Nüxei gerufen. Auch eine Streife der Polizei Bad Lauterberg war vor Ort.

Ein Feld neben der B 243 war in Brand geraten, als die Einsatzkräfte eintrafen standen etwa 60 Quadratmeter in Flammen. Aufgrund des schnellen Eingreifens der Wehren war das Feuer nach etwa 45 Minuten bereits wieder komplett gelöscht.

Im Anschluss waren die Wehrleute aus Tettenborn noch etwas länger vor Ort, um das Feld zu wässern, um so keine erneute Gefahr entstehen zu lassen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder