Supermarkt-Überfall in Barbis: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Barbis.  Der Haftrichter erließ gegen die beiden Männer einen U-Haftbefehl. Sie sind jetzt in verschiedenen Justizvollzugsanstalten.

Die Polizei war im Einsatz.

Die Polizei war im Einsatz.

Foto: astrosystem / stock.adobe.com (Symbol)

Im Zuge der Ermittlungen nach einem Raubüberfall am Samstag auf einen Supermarkt in Barbis konnten zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Das meldete die Polizei am Mittwochmittag.

Bewaffnete überfallen Supermarkt – zwei Verdächtige in U-Haft

Die beiden 54 und 21 Jahre alten Männer wurden demnach am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Göttingen vorgeführt. Dieser erließ gegen beide einen U-Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr.

Was war in Barbis vorgefallen? Lesen Sie: Nach Überfall auf Supermarkt- Seelsorger betreut Angestellte

Die beiden mutmaßlichen Räuber wurden im Anschluss in getrennte Justizvollzugsanstalten gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an, so die Polizei abschließend. pol

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder