Andreas Düker spielt die Laute bei erster Musik-Andacht im Juli

Bad Lauterberg.  Drei Mal in diesem Monat lädt die Andreaskirche Bad Lauterberg ein zu Musik umrahmt von Lesung, Gebet und Segen.

Andreas Düker spielt eine Laute.

Andreas Düker spielt eine Laute.

Foto: HK-ARchiv

In der Zeit, in der Kirchenkonzerte noch nicht wieder möglich sind, bietet die St.-Andreas-Kirchengemeinde Bad Lauterberg alternierend zu den derzeit 14-tägig stattfindenden Sonntagsgottesdiensten freitagabends Musik-Andachten mit dem Schwerpunkt konzertanter und professioneller Musik an. Es gibt jeweils etwa 30 Minuten Musik, umrahmt von Lesung, Gebet und Segen.

Im Juli gibt es drei Musik-Andachten, die erste am Freitag, 3. Juli, um 19.30 Uhr mit dem Lautenisten Andreas Düker aus Göttingen und Kirchenvorsteherin Ursula Römeth als Liturgin. Es erklingen Werke für Erzlaute von Dowland, Bach und Händel.

Die Laute war Jahrhunderte lang das beliebteste Musikinstrument Europas. Ihre Musik nannte man auch „La Rhetorique de Dieux“, die Sprache der Götter. Die Erzlaute ist eine Basslaute, die im 16. Jahrhundert in Italien entwickelt wurde. Die Erzlaute besitzt einen Wirbelstock für die gegriffenen Saiten und frei schwingende Bordunsaiten. Sie war vom frühen 17. Jahrhundert bis Ende des 18. Jahrhunderts in Gebrauch und deckt so einen Zeitraum von über 150 Jahren ab.

Die zweite Juli-Andacht ist am Freitag, 17. Juli, um 19.30 Uhr mit Kantorin Dorothea Peppler an der Orgel und Pastorin Brigitte Hirschmann. Es erklingen Orgelwerke von S. Scheidt, J.S. Bach, Buxtehude.

Am Freitag, 31. Juli, um 19.30 Uhr geht es weiter mit Claudia Randt (Lübeck) an der Violine und Dorothea Peppler an der Orgel sowie Friedrich Seven, Pastor im Ruhestand. Es erklingen italienische Sonaten der Barockzeit und Werke der Romantik für Violine und Orgel. Der Eintritt ist jeweils frei, für eine Spende für die Kirchenmusik in der Gemeinde wird gedankt.

Sich einen Platz sichern

Da die erlaubte Gesamtbesucherzahl für die Andreas-Kirche momentan begrenzt ist, besteht die Möglichkeit, sich im Gemeindebüro anzumelden und einen Platz zu sichern: Telefon 05524/3373 oder E-Mail an evang.kirchbuero_badlauterberg@t-online.de.

Es müssen bei allen kirchlichen Veranstaltungen die Kontaktdaten angegeben werden und eine Voranmeldung vereinfacht das so die Kirchengemeinde. Diese bittet darum, zur Musik-Andacht einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Es gelten die gleichen Hygienebestimmungen wie zu den Gottesdiensten – siehe auch unter https://kg-andreas-badlauterberg.wir-e.de/aktuelles.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder