Bad Lauterberg: Motoröl verunreinigt Straße und Erde

Bad Lauterberg.  Die Feuerwehr Bad Lauterberg ist am Samstagabend wegen eines ausgelaufenen Ölkanisters ausgerückt.

Foto: benekamp / Fotolia (Symbol)

Die Feuerwehr Bad Lauterberg ist am Samstagabend wegen eines ausgelaufenen Ölkanisters ausgerückt. Der Fünf-Liter-Kanister mit Motoröl lag am Straßengraben und war wohl überfahren worden.

„Der Bereich auf der Straße, des Fahrbahnrandes und der angrenzenden Wiese wurde mit einem speziellen Bindemittel abgestreut“, so die Wehr. Die Straßenmeisterei wurde zum Aufnehmen des Bindemittels und zum Auskoffern der kontaminierten Erde alarmiert.

Die Feuerwehr weißt darauf hin, dass ein Tropfen Mineralöl bis zu 1.000 Liter Wasser verunreinigt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder