Feuerwehr-Einsatz abgebrochen: Polizei löscht selber

Bad Lauterberg.  Die Feuerwehr Bad Lauterberg wurde am Donnerstagmorgen zu einem Freiflächenbrand an der B27 alarmiert. Doch es kam anders.

An der Odertalsperre brannte ein Lagerfeuer.

An der Odertalsperre brannte ein Lagerfeuer.

Foto: ppa5 / stock.adobe.com (Symbol)

Zu einem kleineren Freiflächenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Lauterberg am frühen Donnerstagmorgen alarmiert: Gegen 6.30 Uhr sollten die Einsatzkräfte an einen Parkplatz an der B27 auf Höhe der Dammmauer der Odertalsperre ausrücken.

Noch bevor die Brandschützer losfahren konnten, wurde der Einsatz vonseiten der Feuerwehrleitstelle abgebrochen: Das Feuer wurde bereits durch die Polizei Bad Lauterberg „durch Austreten“ gelöscht.

Bei dem Freiflächenbrand handelte es sich nach Polizeiaussagen um ein kleines Lagerfeuer aus Ästen und Zeitungspapier. Der Verursacher wurde nicht gefunden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder