Betrunkene Fahrerin verursacht 16.000 Euro Schaden beim Parken

Bad Lauterberg  Beim Versuch einzuparken beschädigte die Frau vier Autos. Nach dem Unfall flüchtete sie zunächst von der Unfallstelle, doch die Polizei fand sie.

Die betrunkene Autofahrerin versuchte, rückwärts einzuparken.

Die betrunkene Autofahrerin versuchte, rückwärts einzuparken.

Foto: Daniel Bujack / Fotolia (Symbol)

Einen Sachschaden von 16.000 Euro verursachte eine 65-jährige Autofahrerin am Mittwochnachmittag in Bad Lauterberg. Das meldet die Polizei.

Beim Versuch ihren Pkw gegen 16.10 Uhr rückwärts am Fahrbahnrand in der Hüttenstraße einzuparken, beschädigte sie vier geparkte Autos. Nach dem Unfall flüchtete sie zunächst von der Unfallstelle, konnte aber von der Polizei ermittelt werden.

Da die Frau erheblich angetrunken war, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder