Mann flüchtet im SUV mit Tempo 250 vor der Polizei

Bad Lauterberg  Ein unbekannter Fahrer entkam der Polizei nach einer Verfolgungsjagd im Südharz. Die Ermittlungen laufen.

So könnte der silberne SUV BMW X5 aussehen.

Foto: Thomas Doerfer/Wikimedia (Symbol)

So könnte der silberne SUV BMW X5 aussehen. Foto: Thomas Doerfer/Wikimedia (Symbol)

Eine wilde Verfolgungsjagd lieferte sich ein bislang Unbekannter mit der Polizei im Südharz. Der Mann raste mit einem BMW X5 in der Nacht zum Freitag mit Tempo 250 über die Straßen.

Ungefähr eine halbe Stunde lang hatte eine Polizeistreife im südlichen Harz den Mann in einem Geländewagen verfolgt. Der Autofahrer flüchtete in der Nacht teilweise mit mehr als 250 Kilometern pro Stunde vor den Beamten.

Er raste demnach durch mehrere Orte im Landkreis Göttingen und auch kurz durch den thüringischen Landkreis Eichsfeld. Gegen 0.35 Uhr entwischte er der Polizei.

Die Beamten hatten den Mann kurz nach Mitternacht in Bad Lauterberg kontrollieren wollen. Dann trat dieser auf das Gaspedal. Nun suchen die Ermittler nach dem silbernen BMW X5 und seinem Fahrer. Ob das Fahrzeug aus einer Straftat stammt, ist derzeit noch nicht klar. Derzeit wird laut Polizei Bad Lauterberg der Halter ermittelt. Der Wagen trug ein falsches Nummerschild.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05524/9630 bei der Polizei zu melden. mp

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder