Hansi Ingold wurde Grünkohlkönig

Grünkohlwanderung des DoLeWo

Grünkohlwanderung des DoLeWo

Foto: Petra Bordfeld

Eisdorf  Grünkohlkönig zu sein bedeutet in Eisdorf aber viel Arbeit: Man muss die nächste Wanderung organisieren.

. Der Verein Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen (DoLeWo) hatte zur Grünkohlwanderung eingeladen. Vorsitzender Herbert Lohrberg freute sich über guten Zuspruch. Es ging entweder zu Fuß oder mit dem Planwagen los über den Klappenweg Richtung Pagenberg. Auf Höhe der ehemaligen Deponie stellte Hartmut Schmidt die geplanten Standorte von drei Windkraftanlagen vor. „Grünkohlkönig“ wurde Hansi Ingold. Er bekam die Königskette und den Auftrag, die Grünkohlwanderung 2020 zu organisieren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder