Corona im Kreis Göttingen: 282 Personen sind aktuell infiziert

Göttingen.  Die Quote der Neuinfektionen liegt bei 57.

Eine Ärztin im Gespröch mit einer Patientin (Symbolbild).

Eine Ärztin im Gespröch mit einer Patientin (Symbolbild).

Foto: FamVeld / Shutterstock /

Die Zahl der aktuell mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierten Menschen in Stadt und Landkreis Göttingen liegt bei 282. Dies teilt das Gesundheitsamt der Stadt Göttingen am 21. November mit. Der Inzidenzwert , also die Quote der Neuinfektionen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt laut des maßgeblichen Lageberichts des Landes aktuell bei 57,0.

Die Gesamtzahl bislang bestätigter Covid-19-Fälle steigt auf 2.451; davon sind 852 in der Stadt Göttingen gemeldet, 1.599 im weiteren Kreisgebiet. 2.077 Personen im Landkreis Göttingen gelten als von der Infektion genesen, 92 Menschen sind in Verbindung mit Covid-19 gestorben.

Die Fallzahlen in den Städten und Gemeinden (Gesamtzahl Infizierte/aktuell Infizierte):

Flecken Adelebsen (18/2)

Gemeinde Bad Grund (75/12)

Stadt Bad Lauterberg (115/4)

Stadt Bad Sachsa (99/9)

Flecken Bovenden (46/4)

Samtgemeinde Dransfeld (27/1)

Stadt Duderstadt (180/21)

Gemeinde Friedland (70/1)

Samtgemeinde Gieboldehausen (86/5)

Gemeinde Gleichen (46/1)

Stadt Göttingen (852/54)

Stadt Hann. Münden (168/88)

Samtgemeinde Hattorf am Harz (91/8)

Stadt Herzberg am Harz (291/24)

Stadt Osterode am Harz (160/13)

Samtgemeinde Radolfshausen (20/9)

Gemeinde Rosdorf (72/10)

Gemeinde Staufenberg (29/15)

Gemeinde Walkenried (6/1).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder