Unbekannte bohren Eiche an, damit sie abstirbt

Einbeck  Mehrere tausend Euro Schaden könnten durch das mutwillige Anbohren einer alten Eiche bei Andershausen entstanden sein.

Eine Jahrzehnte alte Eiche wurde in Einbeck vermutlich mutwillig zerstört.

Eine Jahrzehnte alte Eiche wurde in Einbeck vermutlich mutwillig zerstört.

Foto: HK-Archiv

Ein aufmerksamer Bürger meldete der Polizei, dass in der Ortschaft Andershausen eine Eiche vermutlich mutwillig zerstört werden soll. Darüber informiert die Polizei.

Die Beamten stellten vor Ort fest, dass am Ende der Straße „Über dem Haiberg“, angrenzend an den Stadtwald, eine Jahrzehnte alte Eiche zwei Löcher im unteren Stamm aufweist. Aufgrund der Spurenlage muss ein Unbekannter den Stamm des Baumes angebohrt haben, um diesen absterben zu lassen, mutmaßt die Polizei, die den Schaden in diesem Fall auf mehrere Tausend Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei in Einbeck unter Telefon 05561/949780 entgegen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder