Goslar sucht Lösung für Verkehrschaos im winterlichen Oberharz

Goslar  Landrat Thomas Brych will die Region für nächsten Wintersport-Ansturm wappnen. Dafür holte er 40 Vertreter verschiedener Institutionen an einen Tisch.

Januar 2019: Autos stehen Schlange auf der Zufahrt zum Parkplatz am Hexenritt. Vor allem am Wochenende stauen sich zahlreiche Wintersport-Touristen durch den Oberharz.

Januar 2019: Autos stehen Schlange auf der Zufahrt zum Parkplatz am Hexenritt. Vor allem am Wochenende stauen sich zahlreiche Wintersport-Touristen durch den Oberharz.

Foto: Swen Pförtner / picture alliance/dpa

Staus auf der B4, überfüllte Parkplätze und zugeparkte Rettungswege: Es ist jedes Jahr das gleiche Bild, wenn massenweise Wintersportler zum Skifahren und Rodeln in den Harz wollen. Jetzt soll eine Lösung gegen das programmierte Verkehrschaos gefunden werden.Auf Einladung von Landrat Thomas Brych kam eine Runde aus 40 Vertretern aus den Bereichen Tourismus, Kommunen, Behörden, Rettungsdienst und Regionalverband zusammen, um die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder