Das sagen Politiker zur geplatzten Sparkassen-Fusion

Osterode   Nach der geplatzten Sparkassen-Fusion reagieren Vorstände und Politik überrascht bis verärgert auf das Duderstädter Votum.

Die Fusion der Sparkassen in Südniedersachsen ist geplatzt.

Die Fusion der Sparkassen in Südniedersachsen ist geplatzt.

Foto: Mark Haertl / HK

Stinksauer reagierte am Dienstagmorgen der Osteroder Bürgermeister und stellvertretende Vorsitzender im Verwaltungsrat der Sparkasse Osterode, Klaus Becker, auf die Entscheidung in Duderstadt. „Ich habe den Eindruck, als hätte mich die Verhandlungskommission an der Nase herumgeführt“, erklärte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.