Breitbandlücken sollen geschlossen werden

Göttingen  Landkreis Göttingen erteilt Breitband-Zuschlag an Telekom. Die will den Ausbau innerhalb eines Jahres nach Vorlage des Förderbescheids umsetzen.

Die „Weißen Flecken“ auf der Breitband-Landkarte sollen verschwinden.

Die „Weißen Flecken“ auf der Breitband-Landkarte sollen verschwinden.

Foto: Mark Härtl

Der Landkreis Göttingen hat der Deutschen Telekom den Zuschlag zum geförderten Breitbandausbau erteilt. Das Unternehmen ist bei der europaweiten Ausschreibung als Sieger hervorgegangen. Gefördert wird der Ausbau sogenannter Weißer Flecken mit einer leistungsfähigen Breitbandversorgung von 50...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.