Fanal von Sri Lanka

Die Regierungen müssen den finsteren Apologeten des Terrors ihren Bewegungsspielraum nehmen.

Grausamer hätte ein Terroranschlag kaum ausgeheckt und durchgeführt werden können als die Serie brutaler Attacken in Sri Lanka. Menschen, die während der Ostermesse ein Fest des Friedens feiern, werden in den Tod gerissen. Nur, weil sie ihrem christlichen Glauben nachgehen. Fast zeitgleich werden...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: