Musikstar Schulte in Wolfsburg: Konnte lange keine Noten lesen

Wolfsburg.  Im Interview mit unseren Lesern spricht der Viertplatzierte beim ESC auch über seine Schulzeit, seine Vaterrolle und den Umgang mit Misserfolgen.

Michael Schulte nahm sich in der Autostadt Zeit für ein Gespräch mit unseren Lesern.

Michael Schulte nahm sich in der Autostadt Zeit für ein Gespräch mit unseren Lesern.

Foto: Helge Landmann / regios24

Bereits als Grundschüler begann Michael Schulte, Musik zu machen. Einem Millionenpublikum präsentierte sich der Rotschopf aus Buxtehude erstmals bei der ersten Staffel von „The Voice of Germany“ vor knapp acht Jahren. Als Mitglied des Teams von Coach Rea Garvey kam er ins Finale und trat dort mit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: