Cyber-Wächter: Mittelständische Unternehmen sind typische Opfer

Braunschweig.  Deutschlands oberster Internet-Wächter Arne Schönbohm fordert Firmen auf, sich einer Cyber-Allianz anzuschließen.

Laut Schönbohm werden weltweit jeden Tag 380.000 neue Schadprogramme identifiziert.

Laut Schönbohm werden weltweit jeden Tag 380.000 neue Schadprogramme identifiziert.

Foto: Oliver Berg / dpa

Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), stellte sich den Fragen unserer Leser. Schönbohm kam auf Einladung des Braunschweiger Bundestagsabgeordneten Carsten Müller (CDU) in die Region. Deutschlands oberster Cyber-Sicherheitshüter warnt davor, dass...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: