Dürre macht Pommes kürzer und Chips teurer

Braunschweig.  Der trockene Sommer sorgt für steigende Kartoffelpreise. Doch die kommen nicht in gleichem Maße beim Landwirt an.

Hände greifen nach Kartoffeln der Sorte Annabelle.

Hände greifen nach Kartoffeln der Sorte Annabelle.

Foto: Uwe Anspach / dpa

Wieviel vom Kartoffelpreis kommt beim Landwirt an?Das fragt unser Leser Jörg Masche auf unseren Facebookseiten.Die Antwort recherchierte Marieke Düber. 31 Cent mehr muss der Kunde im Supermarkt nun für Kartoffeln ausgeben,86 statt 55 Cent pro Kilogramm – so lautet die Bilanz der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.