Hubertus Heil ist zurück in der ersten Reihe

Braunschweig  Der Peiner verantwortete als SPD-General zwei schmerzhafte Wahlniederlagen. Nun übernimmt er als Arbeitsminister ein Kernressort.

Hubertus Heil spricht im Juni 2017 bei einer SPD-Veranstaltung in Sachsen-Anhalt. Der Peiner wird neuer Bundesarbeitsminister.

Hubertus Heil spricht im Juni 2017 bei einer SPD-Veranstaltung in Sachsen-Anhalt. Der Peiner wird neuer Bundesarbeitsminister.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Bei der Besetzung von Spitzenämtern in der Politik geht es nicht immer nur um die beste Qualifikation, sondern auch um Proporz. So musste die SPD-Spitze um Andrea Nahles und Olaf Scholz bei der Besetzung ihrer Ministerriege für die Große Koalition nicht nur den größten Landesverband bedienen,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.