Kultur & Corona

Osterode: Theater kann unter geltenden Hygieneregeln spielen

| Lesedauer: 2 Minuten
Amadeus gastiert in der Stadthalle Osterode.

Amadeus gastiert in der Stadthalle Osterode.

Foto: Veranstalter

Osterode.  In der Osteroder Stadthalle ist das Theaterstück „Amadeus“ zu erleben. Weitere Aufführungen sind in der Frühjahrssaison in Planung.

Eine mit vielen internationalen Theaterpreisen ausgezeichnete und weltweit gefeierte Liebeserklärung an Mozart und seine Musik zeigt die Stadthalle Osterode am Sonntag, dem 13. Februar, um 18 Uhr trotz steigender Inzidenzzahlen. Bei einer Auslastung von 70 Prozent der Kapazität sind Veranstaltungen zurzeit unter 2G Auflagen und den geltenden Hygienemaßnahmen möglich

In dem nach dem Broadway auch an deutschen Bühnen überaus erfolgreichen Stück setzt sich der Dramatiker Peter Shaffer mit einem Gerücht auseinander, das seit dem frühen ungeklärten Tod Mozarts immer wieder die Gemüter bewegt hat: Wurde Mozart von dem damaligen Hofkompositeur Antonio Salieri vergiftet? Diese Legende biegt Shaffer höchst bühnengerecht zu einem perfekt konstruierten Reißer um mit Bombenrollen und effektvollen Situationen.

Bereits als Kind von dem Wunsch besessen, ein berühmter Musiker zu werden, hat der junge Salieri mit Gott einen „Pakt“ geschlossen. Er gelobt ihm einen moralisch einwandfreien Lebenswandel, wofür er sich als Lohn den künstlerischen Erfolg erhofft. Dies scheint in der Tat einzutreffen, da er es rasch zum Hofkapellmeister in Wien bringt. Doch dann taucht Mozart in Wien auf. Salieri erkennt sofort dessen überlegene Genialität. Er ist durch die geradezu provozierende Leichtigkeit des Mozart zugefallenen Talents schockiert. Viele abwechslungsreiche Theateraufführungen sind für die Frühjahrssaison in der Stadthalle geplant. Der packende Thriller „Misery“ nach dem Roman von Stephen King und die spritzige Komödie „Celine“ mit Christine Neubauer und Christine Urspruch werden bereits im März gezeigt.

Im April folgt das beliebte Ohnesorg Theater mit „Tratsch im Treppenhaus“, sowie das musikalische Theaterstück „Ein Herbst in New York“ mit San Glaser und ihrer Band, die zu den besten Jazzkünstlern Deutschlands zählen. Mehr Informationen zu den Stücken oder Eintrittskarten sind erhältlich an der Theaterkasse der Stadthalle Osterode, Tel.: 05522-91680-10 oder im Ticket-Shop unter: www.osterode-stadthalle.de.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder