Polizei Osterode

Überfall auf Spielhalle in Osterode – Täter auf der Flucht

Eine erste Fahndung der Polizei blieb ergebnislos.

Eine erste Fahndung der Polizei blieb ergebnislos.

Foto: jgfoto / stock.adobe.com (Symbol)

Osterode.  Eine Mitarbeiterin wurde bei einem Überfall auf eine Osteroder Spielhalle verletzt, der Täter flüchtete mit den Einnahmen. Die Polizei sucht Zeugen.

In Osterode hat ein unbekannter Mann am Montagabend gegen 20.30 Uhr eine Spielhalle überfallen und Bargeld in noch nicht feststehender Höhe erbeutet. Das berichtet die Polizei.

Der Überfall ereignete sich demnach in der Straße „Burgfrieden“. Eine Mitarbeiterin wurde dabei leicht verletzt. Der als ca. 160 bis 170 cm groß und schlank beschriebene Täter flüchtete mit der Beute vermutlich in Richtung Jacobitorstraße. Eine sofort nach ihm eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Überfall in Osterode: Räuber lauert Spielhallen-Mitarbeiterin auf

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen lauerte der Unbekannte der Spielhallenaufsicht auf, als diese mit den Einnahmen die Lokalität verließ. Er griff die Frau an und entriss ihr die Taschen mit den Einnahmen. Dabei kam die Mitarbeiterin zu Fall und verletzte sich leicht, so die Polizei.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05522/5080 bei der Polizei Osterode zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder