Verkehrsunfallflucht in Osterode: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: jgfoto / stock.adobe.com (Symbol)

Osterode.  Die Ordnungshüter berichten außerdem von einem Unfall in Osterode-Freiheit und einem Einbruchsversuch in Lasfelde.

Am späten Montagabend, 8. Februar, wurde gegen 23.45 Uhr ein 33-jähriger Mann von einem vorbeifahrenden Pkw leicht verletzt. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug in Osterode, Stettiner Straße, in Höhe der Hausnummer 37, zum Parken abgestellt. Er war gerade dabei, sein Fahrzeug zu verlassen, als ein schwarzer VW Passat sehr dich an ihm vorbeifuhr, ihn streifte, so dass er zu Fall kam und sich verletzte. Von dem Kennzeichen des VW ist nur GS (Goslar) bekannt. Der Verursacher entfernte sich dann von der Unfallstelle, ohne sich um den leicht verletzten Mann zu kümmern. Die Polizei Osterode bittet nun Zeugen, die die Verkehrsunfallflucht beobachtet, sich unter der Telefonnummer 05522/508-0 bei ihr zu melden.

Unfall in Osterode-Freiheit

Ein 48-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Seesen befuhr den Hengstrücken am 9. Februar gegen 10.30 Uhr in Richtung Einmündung zur B241. Im Einmündungsbereich beabsichtigte er nach rechts, Fahrtrichtung Osterode, abzubiegen. Hier kam er auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Einbruchsversuch in Lasfelde

Am Dienstag meldete eine Mitarbeiterin des Kindergartens Lasfelde, An der Bahn, einen versuchten Einbruch. Vor Ort stellte die Polizei Hebelspuren an einem Fenster im Innenhof fest. Die Täter sind nicht in das Gebäude eingedrungen. Hinweise nimmt die Polizei unter 05522/5080 entgegen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder