Corona 21. Januar: Inzidenz im Kreis Göttingen liegt bei 81,6

Osterode  Am Donnerstag waren 541 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Die aktuellen Fallzahlen aus den Orten und Nachbarkreisen.

Lesedauer: 2 Minuten
Ein Abstrich für einen PCR-Test wird in einem Corona-Testzentrum genommen.

Ein Abstrich für einen PCR-Test wird in einem Corona-Testzentrum genommen.

Foto: Sina Schuldt / dpa

541 Menschen in Stadt und Landkreis Göttingen sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Das meldete die Verwaltung am Donnerstag. Der Inzidenzwert liegt laut maßgeblichem Lagebericht des Landes für den 21. Januar 2021 bei 81,6.

Die Gesamtzahl bislang bestätigter Corona-Fälle im Landkreis Göttingen steigt auf 4.616. Davon gelten 3.930 Personen als von der Infektion genesen, 145 Menschen sind in Verbindung mit Covid-19 gestorben.

Fallzahlen aus den einzelnen Orten

Die Lage in den Städten und Gemeinden des Kreises Göttingen (Gesamtzahl Fälle / aktuell Infizierte):
Flecken Adelebsen (71 / 10)
Gemeinde Bad Grund (Harz) (87 / 6)
Stadt Bad Lauterberg im Harz (171 / 24)
Stadt Bad Sachsa (125 / 7)
Flecken Bovenden (99 / 10)
Samtgemeinde Dransfeld (66 / 6)
Stadt Duderstadt (622 / 109)
Gemeinde Friedland (92 / 4)
Samtgemeinde Gieboldehausen (230 / 70)
Gemeinde Gleichen (88 / 6)
Stadt Göttingen (1.474 / 135)
Stadt Hann. Münden (482 / 40)
Samtgemeinde Hattorf am Harz (106 / 9)
Stadt Herzberg am Harz (338 / 15)
Stadt Osterode am Harz (230 / 16)
Samtgemeinde Radolfshausen (61 /26)
Gemeinde Rosdorf (125 / 16)
Gemeinde Staufenberg (88 / 8)
Gemeinde Walkenried (61 / 24)

Corona-Zahlen im Kreis Northeim

Im Landkreis Northeim gibt es 26 bestätigte Neuinfektionen. Darüber informiert die Verwaltung am Donnerstag, 21. Januar. Der Inzidenzwert beträgt aktuell 63,5. Der Behörde sind seit Beginn der Corona-Pandemie in Northeim und Umgebung 1.255 Corona-Infektionen gemeldet geworden. Insgesamt 1.025 Personen gelten als genesen. Mit oder an dem Virus verstorben sind bisher 19 Personen.

Aktuell sind im Landkreis Northeim 211 akut infizierte Personen bekannt: Bad Gandersheim 7, Bodenfelde 14, Dassel 21, Einbeck 45, Hardegsen 7, Kalefeld 10, Katlenburg-Lindau 10, Moringen 37, Nörten-Hardenberg 6, Northeim 42 und Uslar 12. Mit oder an dem Virus verstorben sind 19 Personen. Die Impfquote steigt um 0,2 auf bei ca. 1,2 Prozent, denn geimpft wurden mit der ersten Impfdosis bisher 1.568 Personen (Stand: 20. Januar 2021). An der Sollingschule Uslar ist ein Infektionsfall innerhalb der Schüler aufgetreten. Daraufhin wurde die Klasse 9c bis zum 31. Januar 2021 unter Quarantäne gestellt.

Fallzahlen im Landkreis Goslar

15 Neuinfektionen meldet der Landkreis Goslar mit Stand 21. Januar. Der Inzidenzwert fällt um 13,5 auf 48,6. Insgesamt sind im Landkreis Goslar 1.278 Covid-19-Erkrankungen verzeichnet. Davon sind 1.012 Personen wieder genesen. Im Zusammenhang mit Corona verstorben sind 68 Menschen. Derzeit sind laut Verwaltung 198 Menschen akut erkrankt: Bad Harzburg 50, Braunlage 2, Clausthal-Zellerfeld 13, Goslar 43, Langelsheim 52, Liebenburg 5, Lutter am Barenberge 0, Seesen 18 und Vienenburg 15.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder