Osteroder Schaukasten

Auf Wiedersehen! Mit einem Foto verabschiedeten sich die Mitarbeiter der Redaktion und der Geschäftsstelle des „Osteroder Kreisanzeiger“ von den freien Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden.

Auf Wiedersehen! Mit einem Foto verabschiedeten sich die Mitarbeiter der Redaktion und der Geschäftsstelle des „Osteroder Kreisanzeiger“ von den freien Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden.

Foto: Streitzig/Repro: HarzKurier

Letzte Ausgabe des OKA erschien am 31. Juli 1997 Junge, Junge – wie schnell doch die Zeit vergeht. Vor nahezu 20 Jahren, am 31. Juli 1997, erschien die letzte Ausgabe des Osteroder Kreis-Anzeiger (OKA). Mit einem Foto verabschiedeten sich die Mitarbeiter...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.