Veranstaltungen Herzberg

Herzberg: Fest im Park soll wieder stattfinden

Die Zukunftswerkstatt Herzberg plant in diesem Jahr wieder das Fest im Park durchzuführen. Aber nicht nur das.

Die Zukunftswerkstatt Herzberg plant in diesem Jahr wieder das Fest im Park durchzuführen. Aber nicht nur das.

Foto: Paul Beier / HK-Archiv

Herzberg.  Die Herzberger Zukunftswerkstatt bietet künftig erneut gemeinsame Aktivitäten an. Auch das beliebte Fest im Domeyerpark ist darunter.

Nach coronabedingten Einschränkungen von Kontakten bietet die Zukunftswerkstatt Herzberg ihren Mitgliedern wieder gemeinschaftliche Aktivitäten an. So ist derzeit auch geplant, das „Fest im Park“ in diesem Jahr wieder durchzuführen.

Das beliebte Fest im Domeyerpark soll stattfinden: Hierzu hat die Zukunftswerkstatt die Federführung an das Familienzentrum der Lebenshilfe und an die Jugendpflege übergeben. Selbstverständlich werden andere Partner neben der Zukunftswerkstatt wie die Christuskirche und der VfL Herzberg beim Fest wieder dabei sein.

Sofern es das Wetter zulässt, findet donnerstags ab 17 Uhr wieder das Boulespielen auf dem Bouleplatz am Juessee statt. Wer Lust und Interesse am geselligen Gärtnern hat, trifft sich freitags ab 14 Uhr im Sinnesgarten. Zu dem Zeitpunkt ist dort auch die Fahrradwerkstatt geöffnet.

Ein weiterer gemeinsamer Termin ist das gemeinsame Frühstück samstags um 10 Uhr ebenfalls im Sinnesgarten. Alle Mitglieder sind dazu eingeladen. Für die Mitarbeit in der Fahrradwerkstatt werden noch Ehrenamtliche gesucht.

Damit der Lehmofen nach dem Vandalismus zum Fest wieder einsatzfähig ist, muss er dringend repariert werden, so Wolfgang Drebing – Bachmann. Die Zerstörungen sind gravierend und weitere Helfer werden benötigt. Der Termin soll noch im Mai sein, wenn es wärmer und trocken ist. Wer mithelfen will, möge sich im Internet bei der Zukunftswerkstatt unter Drebing-Bachmann@t-online melden. bei.