Kurs 2018/2021

Fleiß und Lernbereitschaft führen junge Pfleger zum Erfolg

Lesedauer: 2 Minuten
Die examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger:innen.

Die examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger:innen.

Foto: HELIOS Kliniken / Unternehmen

Osterode.  15 Frauen und Männer aus dem Helios Bildungszentrum Südniedersachsen haben ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege abgeschlossen.

„Sie können sehr stolz auf sich sein“, gratulierte Doris Welzel, Leiterin des Helios Bildungszentrums Südniedersachsen den 15 Absolventen aus dem Kurs 2018/2021 des Helios Bildungszentrums Südniedersachsen. „Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfordert Lernbereitschaft, Ausdauer, Fleiß, körperliche und psychische Belastbarkeit. Und dies bereits ohne, dass eine pandemische Lage den Klinik-Alltag und den Schulunterricht vor neue Herausforderungen stellt. Sie alle haben sich diesen Anforderungen erfolgreich gestellt.“

Insgesamt 15 Frauen und Männer haben ihre dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich abgeschlossen. Wie die Klinik mitteilt, wurden zehn von ihnen in der Helios Klinik Herzberg/Osterode übernommen.

Ihre Ausbildung umfasste 2.100 Stunden Theorie im Helios Bildungszentrum. Hier eigneten die Auszubildenden sich mithilfe von innovativen Lehr- und Lernkonzepten umfangreiches Wissen an. 2.500 Stunden der Ausbildungszeit absolvierten sie in der Praxis: In verschiedenen Einsätzen in der Helios Klinik Herzberg/Osterode sowie bei Kooperationspartnern der ambulanten und stationären Pflege erhielten sie Einblicke in unterschiedliche Bereiche der Gesundheits- und Krankenpflege und erweiterten ihre Kenntnisse in der Praxis. Unterstützt wurden sie dabei stets von Lehrern und Praxisanleitern.

Staatliche Prüfung

Zum Abschluss ihrer Ausbildung legten die Frauen und Männer die staatliche Prüfung aus praktischem, schriftlichem und mündlichen Teil ab. „Ich schließe mich den Glückwünschen von Frau Welzel an und freue mich, dass viele von Ihnen sich entschlossen haben, ihre berufliche Zukunft in Herzberg fortzusetzen und nach der Ausbildung in unserer Klinik zu arbeiten“, sagt Pflegedirektorin Natascha Möller-Seseke.

2020 wurde die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege angepasst: Mit der Ausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau wurden die bisher getrennt geregelten Pflegeausbildungen in der Altenpflege, Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege vereinheitlicht. Alle Auszubildenden erhalten eine gemeinsame Ausbildung – sie erlernen die Pflege von Menschen aller Altersstufen in akuten und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist dual aufgebaut: Mindestens 1.300 Stunden der praktischen Ausbildung erfolgt in den Helios Kliniken Northeim, Herzberg/Osterode oder Bad Gandersheim. Dazu kommen Pflichteinsätze in ambulanten und langzeitstationären Einrichtungen in der Region. Die theoretische Ausbildung findet im Helios Bildungszentrum Südniedersachsen statt. Die praktischen und theoretischen Phasen wechseln sich dabei ab. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. April und der 1. August.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder