Kloster Walkenried

Viel Programm im Kloster Walkenried in der dunklen Jahreszeit

Im Kloster Walkenried werden regelmäßig Führungen im Kerzenschein angeboten.

Im Kloster Walkenried werden regelmäßig Führungen im Kerzenschein angeboten.

Foto: Thorsten Berthold / HK

Walkenried.  Ob Führung im Kerzenschein, Yoga oder einfach Stille genießen – all das wird im Kloster Walkenried in den kommenden Wochen geboten.

Im Kloster Walkenried lockt der „Spirituelle Herbst“ mit den verschiedensten Aktionen für Einheimische und Gäste.

Besondere Atmosphäre genießen

Unter anderem können die Besucher bei den beliebten „Führungen im Kerzenschein“ (22., 28. und 29. Oktober sowie 4. und 5. November, jeweils 17.30 Uhr) das Kloster in einem besonderen Licht erleben. Im Anschluss können Gäste den einzigartigen Kreuzgang während der „Stillen Stunde“ (22., 28. und 29. Oktober sowie am 5. November, jeweils 18.30 Uhr) ganz in der Tradition der Zisterzienser in Stille und Schweigen erleben.

Beim „Taizé-Lieder-Singen“ am 4. November um 19 Uhr sind interessierte Gäste zum Mitsingen eingeladen.

Entspannung erlernen

Achtsamkeit und Entspannung sind gefragte Themen, auch im „Spirituellen Herbst“: Auf dem Programm steht daher „Klangvolle Meditation und Yoga Nidra“ (25., 27. und 28. Oktober, jeweils 17.30 Uhr) mit Sylvia Köhler, Trainerin für gesunde Stressbewältigung. Yoga Nidra ist eine Technik zur Tiefenentspannung und wird im Kloster Walkenried durch die Klänge tibetischer Klangschalen begleitet.

Die Kirchengemeinde Walkenried ergänzt das Programm um weitere Angebote, die im Kapitelsaal zum Innehalten und Gedankenaustausch einladen. Dazu zählen die Mittagsgebete (25., 26., 27., 28. Oktober, jeweils 12.30 Uhr) und ein Impulsabend mit Prof. Reiner Knieling und Pfarrerin Isabel Hartmann aus Erfurt, die ihre Vision von Spiritualität und Gemeinde vorstellen (31. Oktober, 18.30 Uhr).

Auf den Spuren von Martin Luther

Am 30. Oktober gestalten die Kirchengemeinde Walkenried und das Zisterziensermuseum Kloster Walkenried gemeinsam den Gottesdienst. Am Reformationstag findet um 12 Uhr eine Sonderführung statt, bei der auf den Spuren Luthers in Walkenried gewandelt wird.

Anmeldungen per E-Mail an info@kloster-walkenried.de oder unter Telefon 05525/95 99 064.