Person stürzt: Feuerwehr Bad Sachsa öffnet die Wohnungstür

Bad Sachsa  Die Einsatzkräfte wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Am Ende gab es von Nachbarn sogar noch heißen Kaffee.

Der Rettungsdienst hatte die Feuerwehr zur Unterstützung gerufen (Symbolbild).

Der Rettungsdienst hatte die Feuerwehr zur Unterstützung gerufen (Symbolbild).

Foto: Bernward Comes / Salzgitter Zeitung / Bernward Comes

Kurze Nacht für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Sachsa: am 10. Januar gegen 1.05 Uhr wurden die Einsatzkräfte durch die Leitstelle in Göttingen zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Ostpreußenstraße gerufen. Eine Person war gestürzt und konnte dem Rettungsdienst nicht mehr selbst die Tür öffnen.

Die Feuerwehr war mit zehn Einsatzkräften schnell vor Ort - und hatte ebenso schnell die Tür geöffnet. Im Anschluss halfen sie auch noch beim Tragen der verletzten Person mit. Gegen 2.15 Uhr war der Einsatz wieder beendet.

Nette Geste der Nachbarn

Vorher gab es jedoch noch eine kleine, schöne Aufmerksamkeit: Von Anwohnern erhielten die Einsatzkräfte noch heißen Kaffee, der bei den Temperaturen im Minus-Bereich gut ankam. "Eine wirklich nette Geste", sagt Feuerwehr-Sprecher Dennis Klinke.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder