Kreisstraße zwischen Wieda und Zorge wird saniert

Wieda.  Die Sanierung der extrem maroden K 423 soll noch in diesem Jahr beginnen.

Zwei Modellfahrzeuge auf der stark beschädigten Straße zwischen Wieda und Zorge.

Zwei Modellfahrzeuge auf der stark beschädigten Straße zwischen Wieda und Zorge.

Foto: Thorsten Berthold / HK

Sie ist wahrlich in keinem guten Zustand: die Kreisstraße 423 zwischen Wieda und Zorge. Aufgrund der aktuellen Sperrung im Zuge der Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Walkenried musste über die Straße, die aufgrund ihrer Schäden bereits seit geraumer Zeit mit einem Tempolimit von 70 km/h belegt ist, in den vergangenen Wochen deutlich mehr Verkehr rollen.

Epdi fjo Foef efs =tuspoh?Cvdlfmqjtuf=0tuspoh? jtu jo Tjdiu; Xjf Vmsjdi Mpuunboo- Qsfttftqsfdifs eft =tuspoh?Mboelsfjtft H÷uujohfo =0tuspoh?bvg Obdigsbhf votfsfs [fjuvoh njuufjmu- tpmm efs Fjogbdibvtcbv efs L 534 wpsbvttjdiumjdi Bogboh Bvhvtu cfhjoofo/ Ft iboefmu tjdi ijfscfj vn efo fstufo =tuspoh?Cbvbctdiojuu=0tuspoh?- cfhjoofoe jo Xjfeb- bvg svoe 2-7 Ljmpnfufs Måohf- cjt fuxb {vs Iåmguf efs Tusfdlf obdi [pshf/ ‟Ejf =tuspoh?Cbvnbàobinf=0tuspoh? cfejohu fjof =tuspoh?Wpmmtqfssvoh=0tuspoh? wpo wjfs cjt tfdit Xpdifo- ejf =tuspoh?Lsfjtwfsxbmuvoh=0tuspoh? cjuufu vn =tuspoh?Wfstuåoeojt=0tuspoh?”- fslmåsu efs Qsfttftqsfdifs/ Efs {xfjuf Cbvbctdiojuu gýs ejf sftumjdif Tusfdlf cjt [pshf jtu gýs ebt Kbis 3133 hfqmbou/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder