Badewetter Südharz

Überblick: Wo es überall „Badespaß in Bad Lauterberg“ gibt

Baden im Wiesenbeker Teich ist wieder möglich.

Baden im Wiesenbeker Teich ist wieder möglich.

Foto: Kirsten Buchwald / HK-Archiv

Bad Lauterberg.  Im Bereich Bad Lauterberg gibt es mehrere Möglichkeiten zum Schwimmen und Baden. Eine Übersicht von Schwimmbad und Badestellen.

26 Grad Celsius und kein Regen sagt wetter.com für Samstag in Bad Lauterberg voraus. Zudem stehen die Schulsommerferien vor der Tür. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wo die Mädchen und Jungen Spaß beim Baden haben und Jung und Alt sich beim Schwimmen abkühlen können. Eine Übersicht hat das Stadtmarketing mit der Überschrift „Badespaß in Bad Lauterberg“ zusammengestellt.

Das Spaßbad Vitamar, Masttal 1, hat täglich von 10.30 bis 20.30 Uhr geöffnet – unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung. Es hat auch eine Sauna.

Außerdem gibt es die Badestelle an der Odertalsperre, am Campingplatz Glockental. Eine Badeaufsicht gibt es nicht. Der Eintritt beträgt zwei Euro für Toilettennutzung und Liegeplatz. Zudem werden 3er-Kanus vermietet: 20 Euro für vier Stunden. Westen für Babys, Kinder und Erwachsene sind vorhanden.

Die Badestelle Barbis, An den Mühlen in Barbis, ist ein Naturbad. Die Quellen sorgen dafür, dass immer frisches Wasser zufließt. Die Badestelle, die vom Verein Badespaß Barbis betrieben wird, ist ohne Bademeister, öffentlich, kostenfrei und jederzeit zugänglich.

Auch die Badeanstalt Wiesenbeker Teich hat wieder geöffnet. Der dortige Campingpark bietet unter anderem Wasserski an.

Das sogenannte Standup-Paddling wird sowohl am Wiesenbeker Teich als auch an der Odertalsperre angeboten.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder