Spenden für Feuerwehr-Gerätewagen entgegengenommen

Der Logistik-Gerätewagen ersetzt ein altes Fahrzeug zum Transport von Materialien.

Der Logistik-Gerätewagen ersetzt ein altes Fahrzeug zum Transport von Materialien.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Lauterberg

Bad Lauterberg.  Die Feuerwehr Bad Lauterberg ersetzt ein altes Transportfahrzeug.

Stellvertretend für die ganze Wehr hat eine kleine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Lauterberg Spenden entgegengenommen. Sie sind für den „Gerätewagen-Logistik“ (GW-L) bestimmt. Er ersetzt ein altes Fahrzeug zum Transport von Materialien. Darüber informiert die Feuerwehr in einer Mitteilung.

„Besuch bekamen wir an unserem Feuerwehrhaus von Manuela Lunk und ihrem Bruder Matthias Koch. Sie überreichten uns 300 Euro aus dem Erlös der Facebook-Gruppe ,Alles weg für’n guten Zweck’“, so die Brandbekämpfer, die sich bei allen Unterstützern bedanken.

Die Abordnung der Feuerwehr ging dann in die Scharzfelder Straße zu Familie Peters. „Diese betreiben hier ihre Gesundheitspraxis ,Fluido’. Eine stolze Summe von 1.000 Euro durften wir hier entgegennehmen.“

Sie besuchten außerdem die Firma Hungerland Lackierungen und Karosseriebau. „Tobias Hungerland übernahm die Beklebung der Planen unseres neuen GW-L-Fahrzeuges und wird in der nächsten Zeit auch noch das Führerhaus beschriften.“

Die Lauterberger Wehr bedankt sich auch bei den „vielen kleinen und großen Spendern“, die sie nicht direkt besuchen konnte. „In der nächsten Zeit sollen wir wohl noch die eine oder andere Spende erhalten. Jedoch sind wir für dieses Projekt, sowie auch für die anderen Abteilungen wie Kinder- und Jugendfeuerwehr immer auf finanzielle Hilfe angewiesen, da von der Kommune vieles nicht finanziert werden kann, es aber für unsere freiwillige Arbeit dringend erforderlich ist.“

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder