Hebebühnen in der Innenstadt verwendet

Bad Lauterberg.  Die beliebte Weihnachtsbeleuchtung in Bad Lauterberg wurde angebracht und sorgt bereits für Stimmung.

Über 40 Girlanden sind montiert. Mit dem Teleskophubgerät werden die Girlanden angebracht. An den Fassaden wird die Beleuchtung schon mal getestet.

Über 40 Girlanden sind montiert. Mit dem Teleskophubgerät werden die Girlanden angebracht. An den Fassaden wird die Beleuchtung schon mal getestet.

Foto: Rolf Steinke / HK

Weihnachtsschmuck hoch oben an den Fassaden , und Girlanden , die über der Straße gespannt sind – in der zurückliegenden Woche wurde die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt von Bad Lauterberg angebracht. Die Arbeiter nutzten dafür auch Teleskophubgeräte , um die festliche Dekoration in der Höhe anzubringen.

Die Arbeit kann sich sehen lassen: Es gibt wenige Kleinstädte im Südharz , die in der Adventszeit so eine beleuchtete Innenstadt vorzeigen können wie Bad Lauterberg. Besonders das Anbringen der mehr als 40 Girlanden in der Hauptstraße war mit zahlreichen Arbeitsstunden verbunden. Ab dem 23. November wird dann die komplette gesamte Weihnachtsbeleuchtung auf dem sogenannten Boulevard eingeschaltet.

In den Vorjahren hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus der Kneippstadt die Weihnachtsbeleuchtung angebracht.

Aufgaben übertragen

Doch wegen der Beschränkungen , mit denen die Verbreitung des Coronavirus vermindert werden soll, war es in diesem Jahr nicht möglich. So übertrug der Verein Handel und Gewerbe die Aufgabe an zwei Unternehmen.

Aber nicht nur auf der Hauptstraße wurde weihnachtlich geschmückt. In Häusern und Schaufenstern sorgen aufwendige Dekorationen für einen vorweihnachtliche Stimmung. Zu sehen sind große Kugeln, beleuchtete Kränze, süße Spezialitäten und Bücher zu weihnachten Themen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder