Sperrung: Straße zwischen Bad Grund und Münchehof wird erneuert

Bad Grund.  Die Sanierung der B242 zwischen Bad Grund und der B243 bei Münchehof beginnt am 14. September.

Foto: Mark Haertl / HK (Symbol)

Die Sanierung der B 242 zwischen Bad Grund und der B 243 bei Münchehof beginnt am 14. September.

Die Strecke, die erneuert wird, ist auf insgesamt circa 3,5 Kilometern in zwei Teilabschnitte unterteilt. Für den ersten Bauabschnitt, der zwei Kilometer lang ist, belaufen sich die Kosten auf circa 1,1 Millionen Euro.

Vollsperrung während Bauarbeiten

Während der laufenden Bauarbeiten ist die Strecke gesperrt, jedoch werden die örtlichen Umleitungen entsprechend den Teilabschnitten ausgeschildert.

Die Fertigstellung ist witterungsabhängig für Ende November geplant. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die ab September erforderlichen Verkehrsbeschränkungen.

Übersicht der Umleitungen

Die großräumige Umleitung führt von Osterode über die B241 nach Clausthal-Zellerfeld und von dort über die B242 wieder in Richtung Bad Grund.

Nach Fertigstellung des ersten Abschnittes wird der Verkehr von der K65 in Richtung B242 wieder freigegeben.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder