In Gittelde: Polnisches Auto flüchtet rasant vor Polizei

Gittelde.  Vor gut einer Woche kam es im Bereich Gittelde zu einer Gefährdung im Straßenverkehr. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Foto: chalabala / Fotolia (Symbol)

Vor gut einer Woche kam es im Bereich Gittelde zu einer Gefährdung im Straßenverkehr. Das berichtete jetzt die Polizei.

Der Vorfall ereignete sich demnach bereits am Samstag, 29. August. Ein dunkler VW Passat mit polnischem Kennzeichen verließ gegen 15.30 Uhr die B243 kommend über die Abfahrt Gittelde/Bad Grund. Als der Fahrer einen Streifenwagen der Polizei bemerkte, flüchte er mit überhöhter Geschwindigkeit. Dabei überfuhr er das Gelände einer Tankstelle und fuhr weiter in Richtung Gittelde. Während der rasanten Fahrt überholte der Mann mehrere Fahrzeuge links- wie rechtsseitig und gefährdete diese.

Die Polizei Osterode bittet Zeugen, die aufgrund des rücksichtslosen Fahrverhaltens gefährdet wurden, sich unter Telefon 05522/508-0 zu melden. pol/mh

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder