Salzgitter AG rutscht aus dem M-Dax

Salzgitter.  Der Anteil der frei handelbaren Aktien ist zu gering. Am 18. März wechselt die Salzgitter AG in den S-Dax. Das entschied die Deutsche Börse.

Coil-Lager der Salzgitter AG.

Coil-Lager der Salzgitter AG.

Foto: Bernward Comes

Die Salzgitter AG wird am 18. März den M-Dax verlassen und in den S-Dax wechseln. Das hat die Deutsche Börse entschieden, die regelmäßig die Zusammensetzung ihrer Indizes Dax, M-Dax und S-Dax überprüft und anpasst. Im Dax sind die 30 größten deutschen Aktien-Unternehmen gelistet, im M-Dax...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: