So können Verbraucher beim Einkauf Plastik vermeiden

Berlin  Beim Verpackungsmüll ist Deutschland EU-Spitzenreiter. Wie können Verbraucher im Alltag Plastikmüll vermeiden? Das ist nicht schwierig.

Plastikmüll landet häufig in der Umwelt – wie hier an einem Strand in Thailand.

Plastikmüll landet häufig in der Umwelt – wie hier an einem Strand in Thailand.

Foto: Christoph Sator / dpa

220 Kilogramm pro Kopf und Jahr: Beim Verpackungsmüll ist Deutschland Spitzenreiter in Europa. Die meisten Verpackungen kaufen Verbraucher im Supermarkt oder beim Discounter. Kiwis, Äpfel, Tomaten, Karotten: vier Produkte auf der Einkaufsliste, vier Tüten – oft jedenfalls. Beim Einkauf von Obst und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: