Quartett verlängert beim Handball-Drittligisten Northeimer HC

Kreisläufer Tomislav Buhinicek (in schwarz) vom Northeimer HC.

Kreisläufer Tomislav Buhinicek (in schwarz) vom Northeimer HC.

Foto: Spieker Fotografie / Verein

Northeim.  Nach den Vertragsunterzeichnungen von Tomislav Buhinicek, Sören Lange, Yanik Springer und Roman Althans nimmt der NHC-Kader weiter Form an.

Hinter den Kulissen des Handball-Drittligisten Northeimer HC wird weiterhin eifrig gearbeitet, so dass nun weitere Spielerverlängerungen bekanntgegeben werden können. Der Kader der NHC-Herren für die kommende Saison 2021/22 nimmt damit immer mehr Form an.

Mit Yanik Springer verlängert ein weiterer Rückraumspieler für die kommende Saison. Der 23-jährige Student aus Moringen fühlt sich pudelwohl im Team und möchte noch einiges mit diesem erreichen.

Ein weiteres Eigengewächs bleibt mit Roman Althans im Torwartteam erhalten. Der 21-Jährige wird hauptsächlich im Landesliga-Team der Northeimer zwischen den Pfosten stehen und dort Spielpraxis sammeln, zudem aber das Training im Drittliga-Team regelmäßig besuchen. Der Keeper absolviert derzeit eine Polizeiausbildung.

Kroate bleibt an Bord

Weiterhin für die Northeimer am Ball ist der kroatische Importspieler Tomislav Buhinicek, der für eine weitere Saison zugesagt hat. Zur neuen Saison will der Kreisläufer wieder Gas geben und mit dafür sorgen, dass seine und die Ziele des Teams erreicht werden. Der 23-jährige wird weiterhin parallel zum Handball bei der Firma GOS, Göttinger OP-Simulationssysteme von Dr. Thomas Bohne, arbeiten.

Sören Lange bleibt dem NHC ebenfalls noch mindestens ein Jahr erhalten. Die Northeimer Fans dürfen sich weiterhin über viele Tore des schnellen und trickreichen Rechtsaußen freuen. Mit seinen 26 Jahren ist er mittlerweile einer der erfahrenen Spieler im der Mannschaft und kann so den jungen Mitspielern Halt geben. Aktuell absolviert er eine Ausbildung bei der Firma Bueroboss.de/Kassebeer in Northeim.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder