Teil zwei des Neu-Jahr-Turniers folgt am Samstag und Sonntag

Hattorf  Im Dorfgemeinschaftshaus Hattorf treffen sich die Tischtennis-Spieler am Wochenende, um in sechs Konkurrenzen um den Sieg zu spielen.

Blick in die Halle beim Neu-Jahr-Turnier des TTC Hattorf.

Blick in die Halle beim Neu-Jahr-Turnier des TTC Hattorf.

Foto: Verein / TTC Hattorf

Nach dem durchweg gelungenem ersten Teil des Neu-Jahr-Turniers des TTC GW Hattorf am vergangenen Wochenende folgt an diesem Samstag und Sonntag der zweite Teil der inzwischen 43. Auflage der Traditionsveranstaltung. Sechs Konkurrenzen stehen im Hattorfer Dorfgemeinschaftshaus auf dem Programm.

Neben den Siegen in den einzelnen Konkurrenzen, sowohl im Einzel wie auch im Doppel, geht es auch um die Vereinswertungen bei den Erwachsenen und im Nachwuchs. Jeder Start eines Spielers bringt dabei Punkte für die Wertungen, zudem werden die Topplatzierungen zusätzlich belohnt. Nach dem ersten Wochenende führen der Bovender SV (Erwachsene) und der TTC Herzberg (Nachwuchs) die Ranglisten an. Beide Vereine gewannen schon im Vorjahr die Wanderpokale.

Informationen zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.ttc-hattorf.de. Meldeschluss ist am heutigen Freitag um 20 Uhr. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor Turnierbeginn möglich, jedoch nur bis zur Auffüllung der auszulosenden Felder. Die Auslosungen finden an den entsprechenden Turniertagen jeweils vor Beginn der einzelnen Konkurrenzen per Turniersoftware statt.

Die einzelnen Konkurrenzen

Samstag
9.30 Uhr:
männliche Jugend QTTR bis 1.000
9.30 Uhr: weibliche Jugend QTTR bis 1.000
13.30 Uhr: Erwachsene QTTR bis 1.500

Sonntag
9.30 Uhr:
Senioren 40 offen
9.30 Uhr: Erwachsene QTTR bis 1.350
12 Uhr: männliche Jugend QTTR bis 1.200

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder