Harz. Acht pensionierte Förster haben eine Streitschrift über die Borkenkäfer-Katastrophe im Nationalpark Harz verfasst. Darin erheben sie schwere Vorwürfe.

Entweder sind die Flächen kahl oder es ragen hier und da noch abgestorbene Fichten in den Himmel. Ringsum tote Baumstümpfe: Der Anblick des Waldes im Harz kann dieser Tage traurig stimmen. Der Grund: Anfang 2018 wütet Orkan „Friederike“, knickt die Nadelbäume wie Streichhölzer um. Im Anschluss tun Dürre, Hitze und weitere Stürme ihr Übriges.