Wolfsburg. Von einer Begegnung mit Wölfen abends zwischen Rabenberg und Barnstorf berichtet eine 25-jährige Wolfsburgerin jetzt.

Den 28. März wird Vivienne Palachowski nicht so schnell vergessen. Die junge Frau hatte von Barnstorf aus ihre Mutter am Rabenberg besucht. Mit dem Fahrrad. Die Nordsteimker Straße war wegen Bauarbeiten gesperrt, mit dem Auto wären es größere Umwege gewesen, mit dem Rad war man schnell durch den Wald. Auf dem Hauptwander-, Rad und Landwirtschaftsweg zwischen Nordsteimke/Barnstorf und der Stadt ging es entlang. Einer Strecke, auf der üblicherweise Menschen zur Arbeit ins Werk, Kinder zur Schule gelangen.