Blaulicht Seesen

Kundin bezichtigt Kassiererin – Aber ihr Geld liegt woanders

Wo war das Geld hin?

Wo war das Geld hin?

Foto: Friso Gentsch / dpa (Symbol)

Seesen.  Eine Supermarkt-Kundin hat in Seesen eine Kassiererin des Diebstahls beschuldigt. Die Polizei fand ihre Geldbörse schließlich ganz woanders.

Von einer falschen Verdächtigung durch eine Supermarkt-Kundin in Seesen berichtet die Polizei.

Der Vorfall ereignete sich demnach am Mittwochnachmittag in einem Lebensmittelgeschäft in der Braunschweiger Straße. Eine 55-jährige Kundin aus Langelsheim hatte eine 23-jährige Kassiererin öffentlich vor anderen Kunden beschuldigt, ihre Geldbörse entwendet zu haben.

Portmonee nach dem Einkauf ins Auto gelegt

Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte anschließend festgestellt werden, dass die Langelsheimerin ihre Geldbörse nach dem Einkauf bereits in ihrem Auto abgelegt hatte. Der Diebstahl durch die Kassiererin konnte dadurch ausgeschlossen werden, so die Polizei weiter.

Gegen die Kundin wurde ein Strafverfahren wegen falscher Verdächtigung eingeleitet.

Lesen Sie auch:

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder