Blaulicht Oberharz

Harz: Holztransporter kippt um - Fahrer alkoholisiert

Der Holztransporter ist auf die Seite gekippt. 

Der Holztransporter ist auf die Seite gekippt. 

Foto: Polizei Oberharz

Schulenberg.  Bei Schulenberg im Oberharz ist ein voll beladener Holztransporter von einem Waldweg abgekommen.

Bei Schulenberg ist am Montagabend ein beladener Holztransporter verunglückt. Anscheinend könnte der Fahrer bereits vor der Fahrt ein „Feierabendbier“ genossen haben.

Der Fahrer eines beladenen Holztransporters ist Montag, 4. Juli, gegen 19.30 Uhr mit seinem voll beladenen Lkw auf einem Forstweg im Bereich Schulenberg unterwegs. Dabei kommt er nach links von der Fahrbahn ab und kippt mit dem Fahrzeug auf die linke Seite, berichtet die Polizei Goslar.

Fahrt mit 1,17 Promille

Während der Unfallaufnahme stellen die eingesetzten Beamten beim Lkw-Fahrer Atemalkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,17 Promille. Da der Fahrer bei dem Unfall Verletzungen erlitt, wird er vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr oberflächig gebunden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Oberharz, 05323/941100, zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder