Zwei Menschen bei Auffahrunfall auf B446 verletzt

Die Polizei berichtet von dem Unfall.

Die Polizei berichtet von dem Unfall.

Foto: Heiko Küverling / stock.adobe.com (Symbol)

Nörten-Hardenberg.  Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der B446 zwischen Lütgenrode und Nörten-Hardenberg.

Verletzt wurden zwei Personen bei einem Auffahrunfall, der sich am Mittwoch gegen 17.40 Uhr auf der B446 zwischen Lütgenrode und Nörten-Hardenberg ereignete.

Laut Polizei befuhren ein 57-Jähriger sowie ein 42-Jähriger mit ihren Fahrzeugen die Bundesstraße in Richtung Nörten-Hardenberg. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens mussten die beiden Autofahrer verkehrsbedingt halten. Dies erkannte ein nachfolgender 35-Jähriger zu spät und fuhr auf den vor ihm haltenden Pkw auf, der dadurch wiederum auf das andere haltende Auto geschoben wurde.

Die beiden Fahrer der stehenden Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. pol

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder