Corona-Fallzahlen aus Northeim, Goslar und Nordhausen

Northeim.  Die aktuellen Zahlen aus unseren Nachbarlandkreisen.

Symbolbild Corona-Zahlen.

Symbolbild Corona-Zahlen.

Foto: Pexels (Symbol)

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Landkreis Northeim mittlerweile 1.450 Corona-Infektionen bekannt geworden. Somit ist die Zahl der gemeldeten Fälle um drei gestiegen, das meldet der Landkreis am Dienstag, 23. Februar. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 27,2.

1.329 Personen gelten mittlerweile als genesen. Aktuell sind im Landkreis Northeim 90 akut infizierte Personen bekannt: Bad Gandersheim 3, Bodenfelde 1, Dassel 2, Einbeck 31, Hardegsen 1, Kalefeld 1, Katlenburg-Lindau 9, Moringen 3, Nörten-Hardenberg 11, Northeim 21 und Uslar 7. Mit oder an dem Virus verstorbenen sind 31 Menschen.

Goslar: Zahl der Verstorbenen gestiegen

Der Landkreis Goslar meldet zwei Neuinfektionen. Dort steigt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle somit auf 1.650. Davon sind 1.326 wieder genesen. 221 sind derzeit akut erkrankt.

Der Inzidenzwert beträgt 46,4. Die Zahl der im Zusammenhang mit Corona Verstorbenen ist auf 103 gestiegen.

Die Lage im Kreis Nordhausen

Im Landkreis Nordhausen sind keine Neuinfektionen bekannt geworden. Laut Verwaltung beträgt die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit Stand 23. Februar 1.604. Der Inzidenzwert wird mit 48,0 angegeben. Von den Erkrankten sind 1.490 wieder genesen. An oder mit Covid-19 verstorben sind 44 Menschen. kic

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder