Uni Göttingen: Vortrag über politisches Bewusstsein von Kindern

Göttingen.  In einem öffentlichen Vortrag wird der Einfluss von Krisen wie etwa der Corona-Pandemie auf die Entwicklung von Kindern diskutiert.

Der Vortrag wird online über das Videokonferenz-Tool Zoom abgehalten.

Der Vortrag wird online über das Videokonferenz-Tool Zoom abgehalten.

Foto: Andre M. Chang / dpa

Die Universität Göttingen lädt zu einem Online-Vortrag über die Entwicklung politischen Denkens bei Kindern ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 22. Februar, ab 13.45 Uhr als Zoom-Webinar statt. Im Rahmen eines Fachtags zum Thema frühe Kindheit und Demokratie spricht der Kölner Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Claus Stieve darüber, wie politische und gesellschaftliche Ereignisse, wie aktuell etwa die Corona-Pandemie, Einfluss auf die Lebenssituation von Kindern nehmen und welche Bedeutung solche Erfahrungen auf ein politisches Bewusstsein haben.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Stiftung Adam von Trott Imshausen e.V., dem Fachdienst Kindertagesstätten der Stadt Göttingen und dem Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen und der Zugang zum Zoom Link unter: https://www.uni-goettingen.de/de/638241.html. jlk

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder